karate chur header
  • img_1703
  • img_1702
  • img_1697
  • img_1691
  • img_1662
  • img_1657
  • img_1643
  • img_1642
  • img_1641
  • img_1526

Turniere 2019

36. Kolibricup

Am Samstag, 7. Dezember 2019, führte der Karte Club Wohlen den 36. Kolibricup in der Sportanlage Junkholz durch. Aus unserem Dojo nahmen 6 Karatekas in der Kategorie Kata und Klicker teil. Als Coach amtete Sensei Fritz Trautmann, 3. DAN. Sehr hilfreich unterstütz wurde er von Angela Egli, 4. Kyu. Nach der Mittagspause und der Siegerehrung ging es mit den Kategorien Kyokushinkai weiter, an welchen 3 unserer Karatekas starteten. Sensei Rolf Imhof, 4. DAN war als Schiedsrichter den gesamten Tag tätig. Nachfolgend die Resultate der Churer Karatekas:

Kategorie Kata & Klicker bis 10-jährig gemischt (gesamt 33 Karatekas)

3. Rang Dorian Fischer Kyokushinkai Karate Chur
7. Rang Annamarie Kolar Kyokushinkai Karate Chur
13. Rang Nando Balestra Kyokushinkai Karate Chur
17. Rang Beatriz Ferreira Lima Kyokushinkai Karate Chur
25. Rang Nick Menegon Kyokushinkai Karate Chur
30. Rang Sinan Wagner Kyokushinkai Karate Chur

Kategorie Mädchen Kumite Kyokushinkai 11- bis 13-jährig leicht (3 Karatekas)

3. Rang Tina Annen Kyokushinkai Karate Chur

Kategorie Knaben Kyokushinkai leicht 11-jährig leicht (5 Karatekas)

2. Rang Bekzhan Altaev Kyokushinkai Karate Chur

Kategorie Mädchen Kumite Kyokushinkai leicht 14- bis 15-Jahre (4 Karatekas)

1. Rang Angela Egli Kyokushinkai Karate Chur

Herzliche Gratulation allen Karatekas, die am Wettkampf mitgemacht haben. Vor allem denen, die zum ersten Mal gestartet sind. Alle haben Erfahrungen gesammelt und sich gegenüber den letzten Turnieren gesteigert. Einen Herzlichen Dank auch den Eltern, die mit dem Fahrdienst und Ihrer Anwesenheit die jungen Karateka unterstützt haben.

Kumite Schweizermeisterschaft

Am Samstag, 09. November 2019, wurde durch unser Dojo in der Turnhalle Oberhof in Schiers die Schweizermeisterschaft im Kämpfen, zu welcher sich 68 Karatekas aus 18 Dojos einfanden, ausgetragen. Aus unserem Dojo starteten sieben Karatekas. Namentlich waren dies: Carolina Raschein, 3. Kyu, Angela Egli, 4. Kyu, Bekzhan Altaev und Julia Henz, beide 6. Kyu, Tina Annen sowie Justin und Kevin Murer, alle 7. Kyu. Als Coach war Shihan Edi Gabathuler, 7. DAN, und Senpai Sergio Laim, 1. DAN, im Einsatz. Der schweizerische Schiedsrichterchef war Shihan Toni Gansner, 5. DAN. Nachfolgend die Resultate:

Kyokushinkai Mädchen leicht, 11- bis 13-jährig (8 Karatekas)

1. Rang Angela Egli Kyokushinkai Karate Chur
2. Rang Simena Moos Dojo Anglikon
3. Rang Jael Krummenacher Dojo Obwalden
5. Rang Tina Annen Kyokushinkai Karate Chur

Kyokushinkai Mädchen schwer, 11- bis 13-jährig (6 Karatekas)

1. Rang Valerie Leibundgut Dojo Obwalden
2. Rang Vanessa Golla Dojo Obwalden
3. Rang Vanessa Mosimann Dojo Strengelbach
6. Rang Julia Henz Kyokushinkai Karate Chur

Kyokushinkai Knaben leicht, 11- bis 13-jährig (4 Karatekas)

1. Rang Massimo Rohrer Dojo Obwalden
2. Rang Bekzhan Altaev Kyokushinkai Karate Chur
3. Rang Cédric Küchler Dojo Wohlen

Kyokushinkai Knaben schwer, 11- bis 13-jährig (4 Karatekas)

1. Rang Justin Murer Kyokushinkai Karate Chur
2. Rang Kevin Murer Kyokushinkai Karate Chur
3. Rang Vouvos Theofanis Dojo Wettingen

Kyokushinkai Mächen schwer, 14- & 15-jährig (3 Karatekas)

1. Rang Jasmin Bernhard Dojo Obwalden
2. Rang Kahina Kadir Freire Dojo Genf
3. Rang Carolina Raschein Kyokushinkai Karate Chur

Wir danken allen Helferinnen und Helfern sowie Yudanshas, welche zum Gelingen, sei es organisatorisch oder kämpferisch, der Schweizermeisterschaft beigetragen haben. Herzliche Gratulation allen Karatekas – OSU.

Die nächste IFK-Kumite Schweizermeisterschaft findet am 7. November 2020 in Sarnen statt.

18. Calandacup

Am Sonntag, 15. September 2019, wurde der jährliche Calandacup – unser Dojoturnier – in 7075 Churwalden, Witiwäg, Turnhalle, ausgetragen.

Es wurden vier Kategorien durchgeführt: Klicker-Kyokushinkai Klein und Gross sowie Kyokushinkai 11- bis 12-jährig und 13- bis 14-jährig. Alle Kategorien wurden als Kombination ausgetragen. Dies bedeutete, dass die letzten 12 Donnerstagtrainingseinheiten für den Fleiß zählten, am Turnier zwei Katas gezeigt werden mussten – wobei die höchste und tiefste Note jeweils gestrichen wurde – und am Schluss kam das Kämpfen, im Japanischen Kumite genannt. Die Gesamtpunktezahl daraus ergab die Podest Plätze.

Als Schiedsrichter waren folgende Karatekas im Einsatz:

  • Shihan Toni Gansner, 5. DAN
  • Sensei Rolf Imhof, 4. DAN
  • Sensei Fritz Trautmann, 3. DAN
  • Senpai Nadja Gansner, 1. DAN
  • Senpai Sergio Laim, 1. DAN

Die Resultate:

Kategorie Klicker-Kyokushinkai Klein (6 Karatekas)

1. Rang Andrina Jörimann 22.90 Punkte
2. Rang Tom Schneider 22.75 Punkte
3. Rang Nick Menegon 21.25 Punkte
4. Rang Oskar Schüpbach 20.95 Punkte
5. Rang Maris Birk 20.20 Punkte
6. Rang Hadie Alayan 19.20 Punkte

Kategorie Klicker-Kyokushinkai Gross (7 Karatekas)

1. Rang Nando Balestra 23.65 Punkte
2. Rang Niculin Jörimann 23.20 Punkte
3. Rang Dorian Fischer 22.20 Punkte
4. Rang Annamarie Kolar 21.85 Punkte
5. Rang Betriz Ferreira Lima 20.20 Punkte
6. Rang Gian-Luca Hardegger 19.05 Punkte
7. Rang Kristijan Ilic 17.65 Punkte

Kategorie: Kyokushinkai 11- bis 12-jährig (3 Karatekas)

1. Rang Bekzhan Altaev 21.80 Punkte
2. Rang Justin Murer 21.50 Punkte
3. Rang Kevin Murer 20.75 Punkte

Kategorie: Kyokushinkai 13- bis 14-jährig (3 Karatekas)

1. Rang Carolina Raschein 23.10 Punkte
2. Rang Alessio Berger 22.85 Punkte
3. Rang Enrico Lampert 21.30 Punkte

Wir danken den Karatekas und den Eltern sowie den Fans, welche das Turnier unterstützten. Natürlich gebührt unser Dank auch den Schiedsrichtern und den Helferinnen und Helfern des Dojos Chur. Ohne euch wäre ein derartiges Turnier nicht möglich. Der 19. Calandacup wird voraussichtlich im September 2020 ausgetragen - OSU.

35. Kolibricup

Am Samstag, 15. Juni 2019, führte das Dojo Ilanz den 35. Kolibricup in der Turnhalle Flims-Waldhaus, an der Via Punt Crap 2, durch. Aus unserem Dojo nahmen 6 Karatekas in der Kategorie Kata und Klicker, welche zusammen zählten, teil. Als Coaches amtete Shihan Edi Gabathuler, 7. DAN. Sehr hilfreich unterstütz wurde er von Carolina Raschein, 4. Kyu, sowie von Angela Egli, 5. Kyu. Nach der Siegerehrgung ging es mit den Kategorien Kyokushinkai weiter, an welchen 5 unserer Karatekas starteten. Shihan Toni Gansner, 5. DAN, war als Schiedsrichterchef und Sensei Rolf Imhof, 4. DAN, als Schiedsrichter tätig. Nachfolgend die Resultate:

Kategorie Kata & Klicker bis 10-jährig gemischt (26 Karatekas)

1. Rang Levin Lüthi Dojo Anglikon
2. Rang Bekzhan Altaev Dojo Chur
3. Rang Sascha Hoffmann Dojo Wohlen
14. Rang Dorian Fischer Dojo Chur
15. Rang Annamarie Kolar Dojo Chur
19. Rang Nando Balestra Dojo Chur
22. Rang Tom Schneider Dojo Chur
26. Rang Hadie Alayan Dojo Chur

Kategorie Kumite Kyokushinkai Mädchen mittel 11- bis 13-jährig (3 Karatekas)

1. Rang Jael Krummenacher Dojo Obwalden
2. Rang Anna Lena Murer Dojo Obwalden
3. Rang Annen Tina Dojo Chur

Kategorie Knaben Kyokushinkai leicht 12- bis 13-jährig (4 Karatekas)

1. Rang Justin Murer Dojo Chur
2. Rang Kevin Murer Dojo Chur
3. Rang Vouvos Theofanis Dojo Wettingen

Kategorie Kumite Kyokushinkai Mädchen schwer 11- bis 13-jährig (5 Karatekas)

1. Rang Valerie Leibundgut Dojo Obwalden
2. Rang Angela Egli Dojo Chur
3. Rang Simena Moos Dojo Anglikon

In Folge einer Handverletzung konnte Angela für den zweiten Kampf leider nicht mehr starten.

Kategorie Kumite Kyokushinkai Mädchen schwer 14- bis 15-jährig (5 Karatekas)

1. Rang Jasmin Bernhard Dojo Obwalden
2. Rang Jennis Vogler Dojo Obwalden
3. Rang Deepa Thiruthabandran Dojo Wohlen
4. Rang Carolina Raschein Dojo Chur
5. Rang Carole Berdux Dojo Obwalden

Einige aus unserem Dojo starteten an diesem Turnier zum ersten Mal. Dies gehört dazu, denn diese Erfahrungen sind unbezahlbar und bringen uns weiter. Herzliche Gratulation für die Leistungen aller unserer Karatekas.

Swiss Open

Am Samstag 18. Mai 2019, wurde in Stans das jährliche, internationale Swiss Open der Swiss Shinkyokushin Karate Association ausgetragen.

Aus unserem Dojo war für die IFK Switzerland Kyokushinkai Angela Egli, 5. Kyu, am Start. Am Swiss Open wurden am Morgen die Katas im Cup-System durchgeführt. Angela unterlag leider bereits in der ersten Runde ihrer Gegnerin aus Litauen.

Im Kumite, am Nachmittag, gewann Angela ihren ersten Kampf bereits nach 40 Sekunden durch einen jodan-mae-geri unmittelbar nach Kampfbeginn und kurz danach mit einer zweiten Wertung, einem jodan-mawashi-geri.

Im zweiten Kampf ging Angela schon früh durch einen jodan-mawashi-geri in Führung. Trotz den harten Faustschlägen ihrer Gegnerin aus Lettland konnte sie sich bis zum Schluss durchsetzen.

Im Finalkampf konnte Angela keinen Beinschlag platzieren. Sie war im Allgemeinen passiver als ihre Gegnerin aus Lettland und verlor dadurch den Kampf durch Schiedsrichterentscheid. Angela erreichte den hervorragenden zweiten Platz bei den Mädchen Jahrgang 2005-2004 bis 50kg.

Das Swiss Open ist ein Turnier mit einem sehr hohen Niveau und mit harten Kämpfen. Ein zweiter Rang ist eine hervorragende Leistung – herzliche Gratulation.

Kataschweizermeisterschaft

Am Samstag, 13. April 2019, wurde die Kataschweizermeisterschaft in Kriens durchgeführt. Da wir in letzter Zeit mehr auf das Kumite ausgerichtet waren, nahm lediglich Angela Egli, 5. Kyu, in der Kategorie Junioren Mädchen teil.

Als Schiedsrichterchef amtete Shihan Toni Gansner, 5. DAN, und als Schiedsrichter waren Sensei Rolf Imhof, 4. DAN, und Senpai Nadja Gansner, 1. DAN, tätig.

Total 70 Karatekas aus 10 Dojos der Schweiz, welche daraus insgesamt 28 Teams bildeten, waren am Start. Die Rangliste der Kategorie von Angela:

Kategorie Mädchen Junioren ab 6. Kyu (17 Karatekas):
1. Rang Jasmin Bernhard Karate Do Obwalden
2. Rang Deepa Thiruthabandran Karateclub Wohlen
3. Rang Nathalie Hauser Karateclub Mörschwil
7. Rang Angela Egli Karateschule Chur

Chiba Grand Prix 2019

Am Sonntag, 24. März 2019, wurde der jährliche Chiba Grand Prix in Tokyo ausgetragen. Insgesamt 703 Personen aus 14 Ländern (Japan, USA, Polen, Bulgarien, Russland, Estland, Holland, Lettland, Weißrussland, Norwegen, Kasachstan, Pakistan, Indien, Schweiz) kämpften auf sechs Feldern. 41 Karatekas waren aus dem Ausland, zwei von diesen aus dem Dojo Chur. Zudem war Sensei Rolf Imhof, 4. DAN, und Sensei Fritz Trautmann, 3. DAN, als Eckenrichter tätig.

Pascale Lienhard, 5. Kyu, trat in der Kategorie 45, Damen – 60 kg, für welche sich 20 Karatekas angemeldet hatten, an. In der ersten Runde hatte sie ein Freilos. Nachfolgend traf sie auf Senpai Aoi Okada, vom Sakura Juku. Nach einem guten Kampf und einer Kampfzeit von zwei Minuten entschieden sich die Schiedsrichter für die Japanerin.

Shihan Edi Gabathuler, 7. DAN, trat in der Kategorie 50, Herren Senioren + 75 kg, für welche sich 11 Karatekas angemeldet hatten, an. In seiner Begegnung traf er auf Senpai Tomiji Kunitama, vom Kyokushinkai-Kan Hamaia Saitama Shibu. Nach den zwei Minuten Kampfzeit sprachen die Richter den Sieg dem Japaner zu.

Unverletzt und um ein Erfahrung reicher verließen die Churer Karatekas am Abend die Turnierhalle in Richtung Tokyo-Oimachi.

Pilatuscup 2019

Am Samstag, 23. März 2019, wurde der Pilatuscup in Kriens ausgetragen. Dies in den Kategorien Kata, Klicker und Kyokushinkai. Aus unserem Dojo nahm Annamarie Kolar, sowie Kevin und Justin Murer, alle 8. Kyu, Julia Henz, 7. Kyu, Bekzhan Altaev, 6. Kyu, Angela Egli, 5. Kyu, und Carolina Raschein, 4. Kyu, teil. Als Coach wirkte Senpai Thavarasah Sutharshan, 1. DAN. Shihan Toni Gansner, 5. DAN, war als Schiedsrichterchef und Senpai Nadja Gansner, 1. DAN, als Schiedsrichterin tätig.

Am Vormittag fanden Disziplinen im Kata statt. In der Kategorie Mädchen 6. – 5. Kyu konnte Angela Egli den 3. Rang belegen.

Am Nachmittag wurden die Klicker- und Kyokushinkai-Kämpfe ausgetragen. Dabei konnten drei unserer Karatekas Podestplätze belegen:

  • Justin Murer, 3. Rang Kyokushinkai Knaben leicht, 11- bis 13jährig
  • Henz Julia, 2. Rang, Kyokushinkai Mädchen schwer, 11- bis 13jährig
  • Carolina Raschein, 2. Rang, Kyokushinkai Mädchen leicht, 14- bis 15jährig

Außerdem wurden Schiedsrichterprüfungen durchgeführt. Senpai Nadja Gansner schloss die Prüfung für National B erfolgreich ab.

Herzliche Gratulation zu den Erfolgen – OSU.

16. Domenica Cup

Am Samstag, 09. März 2019, wurde der 16. Domenica Cup in Sveta Nedelja/Kroatien durchgeführt. Aus unserem Dojo konnte Angela Egli, 5. Kyu, mit dem Nationalkader zum Turnier, an welchem total 185 Karatekas aus 27 Dojos, welche total aus 12 Ländern stammten, anreisen.

Angela startete in der Kategorie Kyokushinkai Mädchen – 40 kg. In ihrem Kampf traf sie auf die Slowenin Hren Pavlin Tea. Sie machte kurzen Prozess und es gelang ihr bereits nach 45 Sekunden einen mawashi-geri-jodan (Fusstritt zum Kopf), welcher ihr einen waza-ari einbrachte, anzubringen. Bereits ca. 10 Sekunden später konnte sie dasselbe nochmals wiederholen, wodurch ihr erneut einen waza-ari und folglich der sofortige Sieg gegeben wurde. Somit konnte sich Angela den ersten Platz erkämpfen – herzliche Gratulation.