karate chur header
  • pb071114
  • img_1694
  • pb021136
  • pb021132
  • pb011126
  • pb031151
  • pb021149
  • pb021147
  • pb021139
  • img_1637

Infos 2012

4. Dojomedaille 2012

Am Donnerstag, 29. November 2012, ging es um die vierte Medaille dieses Jahres: "Bestes Stretching". Dazu traten 12 Rot-/Weissgurte an. Die Bewertungen wurden von den vier Instruktoren vorgenommen. Nachdem die Karatekas zwei Mal die Vierer- und Grätschübungen gezeigt hatten, wurde Sereina Brenner als Siegerin gewählt - herzliche Gratulation.

 

19. Weekend Felsberg

Vom 02. bis zum 04. November 2012 fand in der Aula und der Turnhalle von Felsberg das neunzehnte Kampfweekend statt. In Folge einer Ohrenentzündung war es Shihan David Pickthall, 6. DAN aus Grossbritannien, untersagt, zu fliegen. Da sich dies erst am Donnerstagabend vor dem Weekend abgezeichnet hatte, konnte kurzfristig kein auswärtiger Instruktor organisiert werden. Auf Grund der Situation übernahm Shihan Edi Gabathuler, 6. DAN, die Trainingsleitung fürs Kyokushinkai. Insgesamt 113 Karatekas aus den Dojos Anglikon, Chur, Deutschland, Goldach/Tübach, Ilanz, Kyokushinkai Karateclub St. Gallen, Kriens, Karate Do Obwalden, Trimmis, Wettingen, Wohlen und dem Shinkyokushinkai Dojo Tomodachi nahmen teil. Einleitend gab es eine Lektion Lauftechniken gefolgt von den Auftreffpunkten 1 bis 6 mit den Armen und Beinen. Ab Samstag übernahm zudem Sensei Toni Gansner, 4. DAN, die Klickergruppe bis zum Lagerende. Im Weiteren wurden diverse Schlagkombinationen mit Polster, Block-/Konterkombinationen mit Partner und das Kämpfen trainiert. Wir danken allen für ihre Teilnahme und hoffen, euch nächstes Jahr wiederum in Felsberg begrüssen zu können – OSU.

 

Schweizermeisterschaft 2012 (Stand 19.10.2012)

Das Dojo Chur organisiert am Samstag, 17. November 2012 / Beginn 10.00 Uhr, die Kyokushinkai Karate Schweizermeisterschaft im Kumite (Kämpfen). Das Turnier findet in der Turnhalle der Gewerbeschule - also an unserem üblichen Trainingsort - statt. Die Kategorien sind Klicker bis unter 16-jährig und ab 6. Kyu (Einzel und Team), sowie Einzel Kyokushinkai Junioren (ab 6. Kyu und zwischen 16- bis  17-jährig) und Elite ab 6. Kyu und ab 18-jährig.

Um ein Turnier überhaupt durchführen zu können, benötigen wir Sponsoren oder Gönner. Entsprechende Sponsorenschreiben können bei Shihan Edi Gabathuler (079 / 592 15 04 oder eduard.gabathuler@kapo.gr.ch ) bezogen werden - wir hoffen auf euere tatkräftige Unterstützung bei der Sponsorensuche. Um vermeiden zu können, dass dieselben Personen / Firmen mehrmals angegangen werden, sind sie in nachfolgender Liste publiziert (kein Eintrag bei ja oder nein bedeutet Antwort noch ausstehend):

Bezeichnung   / Adresse

Sponsor   ab Fr. 300.--

Gönner   bis Fr. 300.--

Coiffeur Bucceri, Vazerolgasse 19, 7000   Chur
   
Ja
 
Coiffeur   Larte dei Capelli, Untere Gasse 23, 7000 Chur
   
Ja
 
Coiffeur Marc, Gäuggelistrasse, 7000 Chur
     
Nein
Drogerie   Ulius, Obere Gasse 53, 7000 Chur
       
Erziehungs-,   Kultur- und Umweltschutzdepartement, Sportfonds, 7000 Chur
 Ja
     
Georg Fischer AG, Seewis - Pardisla
Ja
     
Graubündner Kantonalbank, Postplatz, Chur
Ja
     
Hotel Belvédère, Remo Stecher, 7074 Malix
       
IFK Switzerland Kyokushinkai
Ja
     
Jäggi Uhren & Schmuck, Postplatz, 7000   Chur
       
Mc Donald's, Alexanderstrasse, 7000 Chur
       
Optiker Stadelmaier, Bahnhofplatz, 7000   Chur
       
Restaurant Brauerei, Kasernenstrasse, 7000   Chur
   
Ja
 
Restaurant Golf, 7013 Domat - Ems
   
Ja
 
Restaurant Calanda, Postplatz, 7000 Chur
     
Nein
Ring Garage AG, Ringstrasse, 7000 Chur
     
Nein

 

Organisationskomitee IFK Karateschweizermeisterschaft am Samstag, 17. November 2012 in Chur, Gewerbeschulturnhalle

OK-Präsident / Internet / Sponsoring / Finanzen /   Festwirtschaftsbewilligung / Fotos / PR und Presse / Pokale / Arzt /   Turnierausschreibung / Flyer Anfängerkurs KK März 2013 / Churer Karatekleber   Verkaufsstand

Shihan Edi Gabathuler

Natel: 079 / 592 15 04

Email: Eduard.Gabathuler@kapo.gr.ch

OK-Vizepräsident /Personalplan / Bretter / Zeitplan /   Wettkampfauslosung  / Schiedsrichterchef

Sensei Toni Gansner

Natel: 079 / 540 84 08

Email: anton.gansner@georgfischer.com

Protokoll / Verpflegung inkl. Abrechnung / Leitung 2 Turniertische / 2   PC und 1 Drucker

Sempai Fritz Trautmann

Natel: 079 / 260 14 81

Email: friedrich.trautmann@metromec.ch

Bauten / Technik (2 Kampfflächen, wovon 1 mit Matten) / Materialliste /   32 Ziegelsteine und Plastikfolie für Tameshiwari / Gewichtskontrolle

Sensei Rolf Imhof

Natel: 079 / 440 52 79

Email: rimhof@gmx.ch

Speaker

Sempai Marc Tanno

Natel: 079 /   870 30 92

Email: sumvoi6@bluewin.ch

 

Trainingsvorschau

Zwischen Samstag, 6. Oktober 2012, bis Donnerstag, 11. Oktober 2012, sind Shihan Viktor Fomin, 6. DAN, und seine Frau Sensei Yulia Fomin, 4. DAN, beide aus Moskau/Russland, bei uns in Chur. Am Abend werden sie voraussichtlich am Training teilnehmen. Bitte nutzt die Gelegenheit, an folgenden Abenden von ihrem Training zu profitieren:

         Montag, 08. Oktober 2012 / 18.00 - 19.00 Uhr im Kinderkarate

         Montag, 08. Oktober 2012 / 19.30 - 21.30 Uhr im Erwachsenenkarate

         Mittwoch, 10. Oktober 2012 / 19.30 - 21.30 Uhr im Erwachsenenkarate

         Donnerstag, 11. Oktober 2012 / 18.00 - 19.00 Uhr im Kinderkarate

 

3. Dojomedaille 2012

Am Donnerstag, 06. September 2012, ging es um die dritte Medaille dieses Jahres: "Bester Mae-Tobi-Geri". Dazu traten 4 Blau-/Rotgurte an. Die Bewertungen wurden von den zwei Schwarzgurten vorgenommen. Nachdem die Karatekas fünf rechte und fünf linke Mae-Tobi-Geri gezeigt hatten, wurde Samira Janka als Siegerin gewählt - herzliche Gratulation.

 

2. Rheintraining

Am Sonntag, 19. August 2012, konnte - nachdem an Pfingsten wegen Hochwasser das Training abgesagt werden musste - bei strahlendem Wetter das zweite Rheintraining durchgeführt werden. Insgesamt 10 Karatekas nahmen daran teil. Mit dabei waren als Gäste Sempai Florian Zurfluh, 1. DAN aus Ilanz, und Kohai Sina Burri, 1. Kyu aus Kriens. Das erste Training fand von 10.00 - 12.00 Uhr statt. Dabei wurden die 17 Arm- und die 21 Beintechniken trainiert, danach standen diverse Blockkombinationen auf dem Programm. Nach dem Grillieren ging es um 13.30 Uhr bei 31 Grad und einem angenehmen Wind weiter. Der Sand hatte sich inzwischen aufgeheizt. Dies führte dazu, dass wir zur Abkühlung verschiedene Übungen im Wasser ausführten. Mit diversen Blockübungen und leichtem Kämpfen wurde das Training um 15.30 Uhr beendet. Das dritte Rheintraining ist am 18. August 2013 geplant und befindet sich bereits in der Agenda in unserer Homepage. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.

Bericht zum Sommerlager 2012

Erneut hatten sich insgesamt 150 Karatekas aus Deutschland sowie 15 Dojos der IFK Switzerland Kyokushinkai zum 18. Sommerlager in Rothenburg / LU eingefunden. Das Lager dauerte  vom 21. bis 26. Juli 2012 und wurde von Hanshi Steve Arneil, 10. DAN, geleitet. Aus dem Dojo Chur nahmen insgesamt 21 Karatekas teil. Als Schwerpunkt waren die Ausführungen der Techniken - jeweils fünf Mal - gesetzt. Während dem Morgentraining übten die Schwarzgurte mit den Tonfas. Zusätzlich wurde ein Teil der Kombinationen, welche wir am DAN-Seminar im Januar geübt hatten, vertieft. Am Montagabend fand der Kata - Schiedsrichterkurs für Braun- und Schwarzgurte statt.

Am Mittwochnachmittag wurden die Selektionen für das Severn Challenge in Grossbritannien, welches am 19. Oktober 2012 ausgetragen wird, bekannt gegeben. Aus dem Dojo Chur wurden Cajacob Raphael, 3. Kyu, und Gansner Nadja, 4. Kyu, fürs Klickern sowie Tanja Gabathuler für die Kategorie Kyokushinkai nominiert. Der Klickercoach Ostschweiz, Sensei Toni Gansner, wird ebenfalls am Turnier anwesend sein - herzliche Gratulation.

Nach dem letzten Training, am Donnerstagmorgen, wurden die Prüfungsresultate bekannt gegeben. Tanja Gabathuler konnte dabei den 1. DAN und somit den Titel Sempai von Hanshi entgegen nehmen - herzliche Gratulation.

Ein detaillierter Bericht zum Sommerlager sowie weitere Fotos sind unter www.ifk-schweiz.ch zu sehen.

 

Vorschau zum Sommerlager 2012

         Abfahrt vor dem Dojo Chur am Samstag, 21. Juli 2012 / 13.15 Uhr

         Abfahrt ab dem Parkplatz beim Kreisel Cooptankstelle Landquart, Samstag, 21. Juli 2012 / 13.30 Uhr

         bitte Karatepass nicht vergessen

Vom 21. bis 26. Juli findet das 18. Sommerlager unter der Leitung von Hanshi Steve Arneil, 10. DAN, in Rothenburg / LU, statt. Wir hoffen, dass sich möglichst viele Junioren und Erwachsene aus dem Dojo Chur dazu entschliessen können, mit zu machen. Es besteht auch die Möglichkeit, tageweise daran teil zu nehmen. Für Fragen und / oder den Erhalt der Ausschreibung steht Shihan Edi Gabathuler gerne zur Verfügung. Neuerdings kann die Anmeldung auch online unter www.ifk-schweiz.ch > Info/Aktuelles > Sommerlager 2012 Anmeldung getätigt werden. Bis jetzt haben sich folgende 21 Karatekas (letztes Jahr 22) angemeldet:

Shihan Edi   Gabathuler

6. DAN

24.12.1958

ganzes Lager

Sensei Toni   Gansner

4. DAN

03.10.1968

ganzes Lager

Sensei Rolf   Imhof

3. DAN

06.06.1956

ganzes Lager

Sempai Fritz   Trautmann

2. DAN

21.04.1969

ganzes Lager

Sempai Sandro   Gabathuler

1. DAN

14.04.1993

Samstag -   Sonntag

Tanja   Gabathuler

1. Kyu

17.01.1996

ganzes Lager

Andrea Gansner

1. Kyu

20.01.1995

ganzes Lager

Désirée   Hartmann

2. Kyu

06.03.1996

ganzes Lager

Raphael   Cajacob

3. Kyu

16.01.1999

ganzes Lager

Nadja Gansner

4. Kyu

23.10.1998

ganzes Lager

Fabian Cajacob

5. Kyu

10.11.1968

ganzes Lager

Andreas Janka

5. Kyu

20.01.1970

ganzes Lager

Alessia   Albanesi

6. Kyu

30.05.1998

ganzes Lager

Badurek Kalani

6. Kyu

08.08.1998

ganzes Lager

Aron Janka

6. Kyu

15.03.2002

ganzes Lager

Luca Remo   Gansner

6. Kyu

13.12.2001

ganzes Lager

Johann   Tscharner

7. Kyu

10.02.1983

ab Sonntag

Andreas Thöny

8. Kyu

30.09.1977

ganzes Lager

Reto Nutt

8. Kyu

01.08.1981

ganzes Lager

Samira Janka

8. Kyu

11.02.2004

Samstag -   Sonntag

Demarmels   Stefan

Weissgurt

01.02.1980

Samstag -   Sonntag

 

2. Dojomedaille 2012

Am Donnerstag, 07. Juni 2012, ging es um die zweite Medaille dieses Jahres: "Beste Kata". Dazu traten 13 Grün-/Gelb-/Blaugurte an. Die Bewertungen wurden von den drei Schwarzgurten vorgenommen. Nachdem die Karatekas zwei Mal die Kata Pinan Sono Ichi und ein Mal die Kata Pinan Sono Ni gezeigt hatten, wurde Raphael Cajacob als Sieger gewählt - herzliche Gratulation.

 

10. Budotrainingstag

Der Budotrainingstag wurde am Samstag, 05. Mai 2012, an unserem üblichen Trainingsort, der Turnhalle der Gewerbeschule Chur, statt. Es waren 123 Karatekas aus 11 Dojos vertreten: Anglikon, Chur, Goldach - Tübach, Ilanz, Karateclub St. Gallen, Kriens, Obwalden, Strengelbach, Trimmis, Wettingen und Wohlen. Von 09.30 - 11.30 Uhr wurde Klicker mit Sensei Roland Juric, 3. DAN, für Rot- und Weissgurte trainiert. Sempai Fritz Trautmann, 2. DAN, hatte die Blaugurte, währendem Shihan Beat Näpflin, 6. DAN, und Sensei Toni Gansner, 4. DAN, die Klasse ab Gelbgurt - das Nationalkader Klicker - leitete. Parallel dazu trainierte Shihan Edi Gabathuler, 6. DAN, mit den restlichen Karatekas das Kyokushin - Kämpfen.

Von 12.30 - 14.30 Uhr waren Gruppenarbeiten mit Katas und von 15.30 - 17.00 Uhr waren Techniken sowie Renrakus auf dem Programm. Als Instruktoren amteten Sensei Toni Gansner 4. DAN (Schwarzgurtklasse), Shihan Beat Näpflin, 6. DAN (Braungurtklasse), Sensei Roland Juric, 3. DAN (Grüngurtklasse), Sempai Fritz Trautmann, 2. DAN (Gelbgurtklasse), Sensei Rolf Imhof, 3. DAN (Blaugurtklasse), Sempai Claudia Schlegel, 1. DAN (Rotklasse) sowie Sempai Yves Mathis, 2. DAN (Weissgurtklasse).

Während den ersten beiden Lektionen trainierten die Kyokushin - Nachwuchs und Elite - Karatekas in der Halle 4. Dort amteten Sempai Karin Wehrmüller, 2. DAN, und Sensei Heinz Muntwyler, 3. DAN, als Instruktoren.

Wir danken den Instruktoren für ihren unermüdlichen Einsatz sowie den Karatekas für ihre Teilnahme und freuen uns schon auf den Budotrainingstag 2013.

 

Ehrung der Stadt Chur

Am Dienstag, 24. April 2012, um 17.00 Uhr wurde im Gemeinderatssaal der Stadt Chur die SportlerInnen - Ehrung durchgeführt. Eingeladen waren verschiedene Athletinnen und Athleten, welche im letzten Jahr bis zum heutigen Zeitpunkt den Schweizermeistertitel errungen hatten. So waren beispielsweise ein Unihockeyteam, eine Golf- und Tennisspielerin, ein Judoka und deren Trainer eingeladen. Aus unserem Dojo durfte Tanja Gabathuler, 1. Kyu, Schweizermeisterin im Klicker im Jahre 2010 und 2011, Gewinnerin des internationalen Pilatuscup 2011 Klicker und Weltmeisterschaftsdritte Klicker im Jahre 2011, teilnehmen. Die Würdigung wurde durch die Stadträtin Doris Caviezel - Hidber vorgenommen - herzliche Gratulation.

 

Jubiläumsweekend Weissrussland

Am Mittwoch, 18. April 2012, flog Shihan Edi Gabathuler, 6. DAN, zwecks Weiterbildung via Wien nach Minsk / Weissrussland. Nach einer Stadtbesichtigung bei Regen und kaltem Wind hatte er die Möglichkeit, im Dojo Minsk am Training teilzunehmen. Am Freitagmorgen ging es dann mit Minsker Karatekas nach Brest. Nach fünf Stunden Fahrt und über 360 km kamen wir in Brest, einer Stadt mit ca. 200'000 Einwohner an der polnischen Grenze, an. Da die IFK Weissrussland ihr 15jähriges Bestehen feierte, wurde ein Trainingsweekend mit Hanshi Steve Arneil, 10. DAN, durchgeführt. Nebst den Weissrussischen Karatekas waren Shihan Alexander Taniuskhin, 7. DAN aus Russland, Shihan Edi Gabathuler, 6. DAN aus der Schweiz, Sensei Mark Chmiel, 4. DAN aus Grossbritannien, und Sensei Oleg Sereda, 4. DAN aus der Ukraine, mit von der Partie. Organisiert wurde das Ganze von Sensei Dmitry Alechnovich, 4. DAN Weissrussland.

Um 18.00 Uhr begann das Training, zu welchem sich 445 (!) Karatekas eingefunden hatten. Es stand das Aufwärmen und verschiedene Arten der Grundschule auf dem Programm. Nach drei Stunden Training war der erste Tag vorbei. Am nächsten Morgen begann das Training um 09.00 Uhr. Erneut wurden diverse Grundschulvarianten während drei Stunden trainiert. Am Schluss verlieh Hanshi Sensei Dmitry den 5. DAN und somit den Rang eines Shihan - herzliche Gratulation.

Zum 15jährigen Bestehen hatte die IFK Weissrussland eine Budodemonstration organisiert. Ab 17.00 Uhr waren während zwei Stunden packende Demonstrationen der IFK Weissrussland, von Judokas, Thaiboxern, verschiedenen Kung Fu Stilen, Polizei- und Armeetechniken, Ju - Jitsu und Iaido zu sehen. Der Abend wurde mit einem Sayonaraessen und diversen Tanzshows abgerundet.

Am nächsten Morgen wurde erneut über drei Stunden Grundschule in diversen Varianten trainiert. Da Hanshi noch verschiedene administrative Arbeiten zu erledigen hatte, wurde die letzte Stunde durch Shihan Edi geleitet. Um 12.00 Uhr hiess es Abschied nehmen. Dies von einem Weekend mit einer ausserordentlichen Stimmung - 445 Karatekas haben halt einen ausserordentlichen Kiai.... Es war ein gewaltiges Weekend - Shihan Dmitry domo arigato gozaimashita, OSU.

 

Weekend Sarnen 09. - 10. März 2012

Insgesamt 120 Karatekas aus Deutschland und 12 Dojos der Schweiz fanden sich zum jährlichen Weekend in Sarnen ein. Am Freitagabend von 20.00 - 22.00 Uhr wurde Klicker für unter 16-jährige und Kyokushin für Erwachsene trainiert. Am Samstagmorgen von 07.00 - 08.00 Uhr und von 10.30 - 11.30 Uhr wurden Katas in Gruppen geübt. Danach wurde während der restlichen Stunde Klickertechniken für die Junioren und Kyokushin für Erwachsene trainiert. Von 15.00 - 17.00 Uhr wurde erneut Klicker und Kyokushin praktiziert. Innerhalb von jedem Kyokushin - Training wurde gekämpft. Am Abend fand für die Braun- und Schwarzgurte ein Schiedsrichterkurs im Klicker und Kyokushin statt.

Wir danken Shihan Klaus Ming und den Karatekas aus Sarnen für die Organisation des Weekends. Folgende 16 Karatekas aus Chur waren dabei:

Shihan   Gabathuler

Edi

24.12.1958

6. DAN

Sensei Gansner

Anton

03.10.1968

4. DAN

Sensei Imhof

Rolf

06.06.1956

3. DAN

Sempai   Trautmann

Fritz

21.04.1969

2. DAN

Gabathuler

Tanja

17.01.1996

1. Kyu

Cajacob

Raphael

16.01.1999

4. Kyu

Thavarasah

Sutharsan

11.10.1998

4. Kyu

Gansner

Nadja

23.06.1998

5. Kyu

Gansner

Luca Remo

13.12.2001

7. Kyu

Badurek

Kalani

08.08.1998

7. Kyu

Albanesi

Alessia

30.05.1998

7. Kyu

Hartmann

Jasmin

10.01.2000

7. Kyu

Hartmann

Julia

07.01.2001

7. Kyu

Janka

Andreas

20.01.1970

7. Kyu

Cajacob

Fabian

10.11.1968

7. Kyu

Thöny

Andreas

30.09.1977

9. Kyu

 

Weekend Zabrze

Am Freitag, 24. Februar 2012, flog Shihan Edi Gabathuler, 6. DAN, zwecks Weiterbildung via Düsseldorf nach Kattowice / Polen. Von dort aus ging es weiter nach Zabrze. Am selben Nachmittag begann das Trainingsweekend, welches durch die IFK Polen organisiert worden war. Als Instruktor war Hanshi Steve Arneil 10. DAN, aus Grossbritannien, anwesend. Insgesamt 74 Karatekas aus Grossbritannien, von Frankreich, der Schweiz, aus Weissrussland und Polen nahmen teil. Während den sieben Trainingseinheiten wurde Kihon, Kata, Renraku, verschiedene Arten des Kämpfens und Selbstverteidigung trainiert. Der Schwerpunkt lag bei der mehrfachen Ausführung einer Technik und diesem Umsetzen im Kampf. Am Sonntag um 06.00 Uhr traten 17 Karatekas zur Prüfung an. Im letzten Training konnten 14 Karatekas den nächsten Grad entgegen nehmen. Am Montag erfolgte der Rückflug via Düsseldorf in die Schweiz. Rückblickend gesehen war es ein Mal mehr ein abwechslungsreiches und lehrreiches Wochenende in der IFK - Kyokushinkai - Familie. Danke für die polnische Gastfreundschaft - OSU.

 

1. Dojomedaille 2012

Am Donnerstag, 16. Februar 2012, ging es um die erste Medaille dieses Jahres: "Beste Kraftübung". Dazu traten 9 Rotgurte an. Die Bewertungen wurden den drei Schwarzgurten vorgenommen. Nachdem die Karatekas insgesamt 20 Liegestützen, 20 Bauchaufzüge und 20 Kniebeugen absolviert hatten, wurde Tenzin Norsang als Sieger gewählt - herzliche Gratulation.

 

DAN - Seminar 2012

Am Samstag, 21. Januar 2012, wurde das 13. DAN - Seminar in Chur durchgeführt. Aus unserem Dojo nahmen Shihan Edi Gabathuler, 6. DAN, Sensei Toni Gansner, 4. DAN, Sensei Rolf Imhof, 3. DAN sowie Sempai Sandro Gabathuler, 1. DAN, teil. Als Tori konnte Hanshi Charlie Lenz (8. DAN Ju-Jitsu / 6. DAN Kobudo / 3. DAN Judo / 2. DAN IFK Kyokushinkai Karate) und als Uke Sempai Pierre-André Buschauer, beide von der Budoschule Haru Chur, gewonnen werden. Insgesamt 41 Yudanshas (Schwarzgurtträger) der IFK Switzerland Kyokushinkai wurden im im seitlichen Fallen unterrichtet. Es standen wiederum - aufbauend auf letztes Jahr - Tai - Sabaki und verschiedene Hebeltechniken auf dem Programm. Hanshi Charlie gelang es erneut, uns einige Ju-Jitsu-Techniken etwas näher zu bringen. Domo arigato gozaimashita.