karate chur header
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 1
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 2
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 12.1 9
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 12.1 8
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 27
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 23
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 21
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 163
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 156
  • 2019-11-09 kyokushinkai schweizermeitserschaft 154

1. DAN

DER SHO - DAN (1. DAN)

Der erste DAN bedeutet Anfang, Ausgangspunkt, und kündet von Einsamkeit, Isolierung im Erfolg, ist aber auch von Egoismus und Egozentrik gekennzeichnet. Paranoide Tendenzen können bei denen auftreten, die beim ersten DAN stehenbleiben. Er bedeutet aber auch, aufgerufen zu sein, vorrangige Stellungen einzunehmen und das eigene Glück der gemeinsamen Sache zu opfern.

An positiven Eigenschaften werden dem Sempai (Senior) in dieser Zeit Zielstrebigkeit und erfolgreich zu sein zugesprochen. Weiter ist er mit einer guten Konzentrationsfähigkeit ausgestattet, schöpferisch, Neuem gegenüber aufgeschlossen, energisch, vertrauenswürdig und begeisterungsfähig.

Negativ sind in dieser Zeit die Impulse dieser Karateka, hartnäckig, agressiv und herrschsüchtig zu sein und wenig Bereitschaft zur Zusammenarbeit zu zeigen, sowie die mangelnde Fähigkeit, tiefe Freundschaften zu schliessen.

Der erste DAN ist der schwerste, aber auch der, mit dem man am schnellsten aufsteigen kann, denn durch ihn ist man dazu berufen, seine Pläne zu verwirklichen, zu leiten und aufzurichten. Er verleiht Ansehen und man wir ein Anführer oder ein Meister.